Pressestimmen zum Kinderdorf

Viel Geld für viele Schritte: MW-Schüler erlaufen 30.000 Euro

 

1300 Schüler der Maria-Ward-Schulen Altötting haben sich am Freitag zum 19. Mal mit ihren Lehrkräften auf den Weg durch die Wallfahrtsstadt gemacht, um mit Plakaten und Transparenten auf die bedrückende Lage der Kinder vor allem in Asien, Afrika und Lateinamerika aufmerksam zu machen.

PNP, 07.04.2017 

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Spanischer Abend für brasilianische Straßenkinder 

 

P-Seminar des Maria-Ward-Gymnasiums entführte kulinarisch und kulturell nach Südeuropa – und tat auf diese Weise Gutes

PNP, 17.10.2016 

Spanischer Abend für brasilianische Stra
Adobe Acrobat Dokument 91.7 KB

Die Kinder für ihr berufliches Leben qualifizieren 

 

Altötting. Dass Brasilien in einer tiefen Krise steckt, wirkt sich auch auf das von Pfarrer Gerd Brandstetter im Nordosten des Landes gegründete Kinderdorf aus. Dessen Leiter, Sebastian Haury, berichtete auf der Hauptversammlung ...

PNP, 29.09.2016 

Kinder laufen für Kinder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Drei Verdienstorden für den Landkreis Altötting 

 

Den Bayerischen Verdienstorden verlieh Ministerpräsident Horst Seehofer (Mitte) im Antiquarium der Münchner Residenz an gleich drei Persönlichkeiten aus dem Landkreis Altötting ...

PNP, 14.07.2016 

Drei Verdienstorden für den Landkreis Al
Adobe Acrobat Dokument 34.6 KB

Kinder laufen für Kinder 

 

Emmerting/Mehring. 2. Sponsorenlauf der Grundschule Emmerting-Mehring bringt über 4000 Euro für Kinderdorf 

 

09.07.2016 

Altötting - Die Kinder für ihr beruflic
Adobe Acrobat Dokument 50.9 KB

Cosmo - Klappe, die Zweite 

Dokumentarfilm "Cosmo" erstmals in der Öffentlichkeit gezeigt

Nach der Premiere unseres karitativen Film-Projekts war es am 10. Juni soweit: "Cosmo und die andere Seite der Straße" wurde erstmals öffentlich dem interessierten Publikum vorgestellt. 

 

 

Der Weg aus der kleinen Hölle

 

"Cosmo und die andere Seite der Straße" des Ottobrunner Regisseurs Franz Stepan zeigt den Lebensweg von Jugendlichen in Brasilien zwischen Armut, Drogenmilieu und einem Kinderdorf. Nun feiert der Film im Gasteig Premiere. 

 

Süddeutsche Zeitung, 14/04/2016

Ottobrunn - Der Weg aus der kleinen Höll
Adobe Acrobat Dokument 220.1 KB

Großartiges Werk soll in eine sichere Zukunft geführt werden

 


Brasilianisches Kinderdorf Gerd Brandstetters und Verein feierten Doppeljubiläum – Gründer dankt dem großen Netz an Unterstützern 


 

Altötting, 10/2015

Großartiges Werk soll in eine sichere Zu
Adobe Acrobat Dokument 1'010.7 KB

Von der Straße in die Schule

 


Ein Freiburger leitet das Kinderdorf Guarabira im Nordosten Brasiliens 


 

Konradsblatt, 5/2015

Von der Straße in die Schule, Konradsbla
Adobe Acrobat Dokument 152.7 KB

Menschen reifen durch die Liebe

 

Ein Bildband stellt das Lebenswerk des gebürtigen Neugöttingers Gerd Brandstetter vor - Er gründete vor 25 Jahren das Kinderdorf Guarabira in Brasilien.


PNP, 29 November 2014

Menschen reifen durch die Liebe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 361.1 KB

Pe. Geraldo - Kinder sind seine Mission


ecs, Oktober 2014

Padre Geraldo - Kinder sind seine Missio
Adobe Acrobat Dokument 244.4 KB

"Lasst uns alle narrisch werden"

 

Weil es eine „narrische Aktion“ war, das Kinderdorf Guarabira zu gründen und man das unterstützen muss, sagt Bruno Jonas 


ecs, Oktober 2014

Lasst uns alle narrisch werden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Verbunden in der Sorge um die Kinder


mv, Oktober 2014

Verbunden in der Sorge um die Kinder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 672.8 KB

Der Pater, die Hölle und die Hoffnung

 

Sozial Vorzeigeprojekte. 1.000 Kinder hat Padre Geraldo aus der Hölle geholt. 850 von ihnen haben es dank ihm geschafft, die Dunkelheit hinter sich zu lassen. Nun steht der Pater vor einer ganz besonderen Herausforderung: seine Nachfolge zu regeln.

 

Private Wealth, September 2014

Der Pater, die Hölle und die Hoffnung (p
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB